Thema RAUTE + PARALLELOGRAMM

Juwelschwestern Juwelraute Stern Weihnachtliche Decke Weihnachtsstern

6-eckige Weihnachtsdecke "Juwelschwestern"

 

Prima für Reste und egal in welcher Farbstellung birgt diese sechseckige Decke eine Nähsuchtgefahr! Ihr braucht nur 4 verschiedene Schablonen, die sich auf der CD zum Buch befinden.

Die Anordnung der 7 Sterne – jedoch mit 6 Rauten, die sich jeweils zu einem Stern zusammenfügen – wird als "die sieben Schwestern" bezeichnet. Da ich den Stern hier aus einem Hexagon und stumpfen Rauten (die mit einem geschliffenen Edelstein Ähnlichkeit haben) zusammensetze, habe ich die Anordnung "Juwelschwestern" genannt.

Juwelschwestern Anleitung

Hier habe ich eine kleine Mini-Anleitung für euch zum Downloaden:

Anleitung für das sechseckige Deckchen "Juwelschwestern"
ANLEITUNG Juwelschwestern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.0 KB

Wüstenrose I

Desert Rose I

 

Zu diesem Block haben mich die Bärentatze und die Pfeilspitzen inspiriert. Wenn ihr Blöcke aneinanderfügt, könnt ihr je 2 Rand- bzw. 4 Eckschablonen durch die jeweils andere Schablone ersetzen (siehe Version B). Zwei weitere Varianten der Wüstenrose, jeweils mit Schablonenrezepten s.u.

 

Die neuen Schablonen Nr. 3 L (35 mm) und Nr. 23 C (70 mm) stehen zum Download unter "GRATIS Neue Schablonen" bereit.

 

Wüstenrose II und III

Desert Rose II and III

 

Hier habe ich zwei Varianten für die Gestaltung in der Blockmitte Schablonenrezepte s.u.

English Paper Piecing Bärentatze Bear's Paw

Bärentatze

Bear Paw

 

Die Bärentatze hat es mir schon lange angetan ... :). Hier ist sie nun für English Paper Piecing. Ich finde, sie eignet sich gut für diese Technik, denn auch mit der Nähmaschine muss man lange "rumfummeln", bis alles an seinem Platz sitzt. Ihr braucht einige Schablonen aus dem Buch sowie 4 neue Schablonen (mit * gekennzeichnet).

Der Block ist 19,5 x 19,5 cm groß.

Damit es übersichtlich bleibt, habe ich euch die "Schablonenrezepte" wie folgt zusammengestellt: Version A: Wenn jeder Block einzeln gearbeitet und zusammengesetzt wird. Version B: Ihr könnt die Blöcke auch so planen, dass ihr Randschablonen zusammenfasst. Dann ersetzt ihr die entsprechenden Schablonen durch die neuen. Version C: Bei der Anordnung mit Zwischenstreifen (sashings) und Ecksteinen (cornerstones) braucht ihr noch ein weiteres neues Rechteck (s.u.). In die Mitte dieser Zwischenstreifen setzt ihr ein Quadrat Nr. 2 (35 mm).

Wenn ihr plant, die Blöcke wie in Version B zusammenzustellen, werden alle Schablonen, die die Blöcke verbinden, erst ganz zum Schluss dazwischengenäht. Denn zunächst setzt ihr die Anordnung der Blöcke fest. Anschließend näht ihr die Blöcke mit Hilfe der Rand- bzw. "Zwischenschablonen" zusammen.

Schablonenrezepte für die Bärentatze

Die neuen Schablonen Nr. 3 I (25 mm), Nr. 3 J (35 mm), Nr. 15 D und 15 D-rev (25 mm) stehen zum Download unter "GRATIS Neue Schablonen" bereit.

English Paper Piecing Bärentatze Bear's Paw
English Paper Piecing Bärentatze Bear's Paw

Große Bärentatze

Big Bear Paw

 

Die große Bärentatze! Wow! Man kann nicht genug davon bekommen. Die Schablonenrezepte habe ich euch wieder übersichtlich zusammengestellt. Aus gestreiften und karierten Stoffen – die auch aus alten Baumwollhemden stammen können – wird er umwerfend authentisch aussehen! Der Große-Bärentatzen-Block ist ca. 25 x 25 cm groß.

Schablonenrezepte für die Große Bärentatze

Die neuen Schablonen Nr. 3 K (35 mm), Nr. 15 D (25 mm), Nr. 15 E und 15 E-rev (25 mm) stehen zum Download unter "GRATIS Neue Schablonen" bereit.

English Paper Piecing Bärentatze Bear's Paw
English Paper Piecing Zuckerhut Sugar Loave
English Paper Piecing Zuckerhut Sugar Loave

 

ZUCKERHÜTE

SUGAR LOAVES

 

Die Zuckerhüte lassen sich beliebig groß zusammen-setzen, und zwar aus regelmäßigen oder verzogenen Rauten, z. B.  Nr. 11 (Mitte), Nr. 12 (links) oder Nr. 13 (rechts). Am besten appliziert man sie. Für die unterste Reihe werden die Rauten jeweils quer halbiert.

English Paper Piecing Hexagon Raute Diamond

 

HEXAGON TRIFFT RAUTE

HEXAGON MEETS DIAMOND

 

Ihr braucht nur 3 verschiedene Formen: Hexagon Nr. 1, Dreieck Nr. 5 und Raute Nr. 9, jeweils in gleichen Kantenlängen.

English Paper Piecing Juwelblüte Jewel

JUWEL-BLÜTE

JEWEL-FLOWER

 

Die Juwel-Blüte besteht aus 6 Juwel-Rauten Nr. 10. Ihr könnt sie nahtlos aneinanderfügen oder wie hier gezeigt mit einem Hexagon Nr. 1 in halber Kantenlänge zu der für Nr. 10 gewählten Kantenlänge verbinden.

English Paper Piecing Juwelblüte Jewel

JUWEL-BLÜTE, Variante

JEWEL FLOWER, variation

 

Hier zeige ich euch eine andere Anordnung. Allerdings braucht ihr dafür die neuen Füllschablonen und eine Reihe von Randschablonen. Ich habe sie alle in einem PDF zusammengestellt, weil sie nur für diese spezielle Anordnung verwendet werden können. Ich habe sie erstmal nur für die Kantenlänge 70 mm gezeichnet.  

 

English Paper Piecing Juwelblüte Jewel

Ich habe zwei verschiedene Randlösungen gezeichnet, die im folgenden neuen PDF enthalten sind.


Die neuen Schablonen Nr. 1 E und Nr. 3 G inkl. Randvarianten für Juwel-Raute Nr. 10 in 70 mm stehen zum Download unter "GRATIS Neue Schablonen" bereit.

English Paper Piecing Juwelblüte Jewel
Juwelblüte (Nr. 10 in 70 mm), Größe des Quilts: ca. 140 x 160 cm
English Paper Piecing Pfeilspitze Arrow Head

 

PFEILSPITZE

ARROWHEAD

 

Wer keine Scheu vor Rauten (und einigen Dreiecken) hat, sollte dieses Muster versuchen. Ich schätze es sehr wegen seines "feinen" Aussehens. Für einen einzelnen Block braucht ihr die Schablonen Nr. 2 (Quadrat), Nr. 4 (gleichseitiges Dreieck), Nr. 11 (45°-Raute) in gleichen Kantenlängen sowie Quadrat Nr. 2 in doppelter Kantenlänge.

 

English Paper Piecing Pfeilspitze Arrow Head

 

Wenn ihr eine Fläche Block an Block plant, ersetzt ihr jeweils vier in der Ecke aufeinanderstoßende Quadrate Nr. 2 durch ein Quadrat Nr. 2 in doppelter Kantenlänge. Zwei an den Kanten aufeinanderstoßende Dreiecke Nr. 4 ersetzt ihr durch ein Quadrat Nr. 2 in gleicher Kantenlänge. Am Rand der Fläche könnt ihr jedoch auf Rechtecke Nr. 3 und Dreiecke Nr. 4 in gleicher Kantenlänge nicht verzichten.

Schön sieht es aus, wenn ihr jede "Pfeilspitze" in einer anderen Farbe gestaltet.

 

Das Muster sieht auch mit 2 Motivfarben sehr reizvoll aus ...

English Paper Piecing Pfeilspitze / Arrowhead


English Paper Piecing Stern Star

 

STERN

STAR

 

Ein schöner Stern! Unzählige verschiedene Varianten lassen sich aus 45°-Rauten Nr. 11 und Quadraten Nr. 2 in gleichen Kantenlängen bilden. Die Quadrate an den Seiten sind auch bereits Teil des nächsten Sterns und verbinden diese sozusagen.

English Paper Piecing Drehen und Wenden Twist and Turn

DREHEN UND WENDEN

TWIST AND TURN

 

Braucht ihr noch einen schönen Rand? Aus der Raute habe ich die Schablonenvariante Nr. 15 und Nr. 15-rev entwickelt. Diese ergeben in gleichen Kantenlängen dieses hübsche Band.

English Paper Piecing Susannah

SUSANNAH

 

Susannah ist ein biblisches Motiv – fragt mich aber bitte nicht, warum dieses Muster so heißt. Hier habe ich zwei Varianten gefunden. Für die Variante links braucht ihr Nr. 2 D (Quadrat), Nr. 3 (Rechteck) und Nr. 15 B-rev in gleichen Kantenlängen.

 Für die rechte Variante braucht ihr Nr. 2 (kleine Quadrate), Nr. 2 D (Quadrat in der Mitte), und Nr. 15 B-rev in gleichen Kantenlängen.


English Paper Piecing Schleife Loop

SCHLEIFE

LOOP

 

Für die Schleife braucht ihr Nr. 2 (Quadrat), Nr. 15 / 15-rev und Nr. 15 C / 15 C-rev in einfacher Kantenlänge sowie Dreieck Nr. 4 B in doppelter Kantenlänge.

English Paper Piecing Heller Stern Pale Star

HELLER STERN

PALE STAR

 

Der Helle Stern ist äußerst wandlungsfähig. Wenn ihr, was rechtwinklige Dreiecke angeht, "schmerzunempfindlich" seid, könnt ihr den Nähmaschinenblock aus den Schablonen Nr. 2, 4 und 15 in gleichen Kantenlängen sowie Nr. 4 B in doppelter Kantenlänge nähen.

Wer es lieber etwas einfacher haben will, kann zwischen eine von meinen folgenden Varianten wählen.

English Paper Piecing Heller Stern Pale Star

HELLER STERN (Variante 1)

PALE STAR (var. 1)

 

Für diese Variante braucht ihr Nr. 2, 15 und 15-rev in gleichen Kantenlängen. An den Rändern ersetzt ihr zwei Quadrate Nr. 2 durch ein Rechteck Nr. 3 in gleicher Kantenlänge, in der Fläche ersetzt ihr vier Quadrate Nr. 2 durch ein ein Quadrat Nr. 2 in doppelter Kantenlänge.

English Paper Piecing Heller Stern Pale Star

HELLER STERN (Variante 2)

PALE STAR (var. 2)

 

Die 2. Variante ist deshalb interessant, weil sich durch das Aneinanderfügen der Blöcke quasi ein hellerer und ein dunklerer Stern ergeben. Verwendet dafür die Schablonen Nr. 15 in einfacher Kantenlänge sowie Nr. 4 B in doppelter Kantenlänge.

English Paper Piecing Raute Parallelogramm Diamond

 

 RAUTE + PARALLELOGRAMM

 

Parallelogramm Nr. 16 B und 16 B-rev in einfacher Kantenlänge (z. B. 30 mm) und eine 60°-Raute Nr. 9 in dreifacher Kantenlänge (z. B. 90 mm). Das wirkt einfach fantastisch! Spielt mit den Farbstärken, und ihr bekommt ganz unterschiedliche Wirkungen: von flächig bis perspektivisch.

English Paper Piecing Raute Parallelogramm Diamond

Wenn ihr als Parallelogramme Nr. 16 und 16-rev in doppelter Kantenlänge zur Raute Nr. 9 verwendet, erhaltet ihr im Verhältnis zur Raute breitere Zickzacklinien.

English Paper Piecing Raute Parallelogramm Diamond Baby Block

BABY BLOCK

 

Und so sieht es dann aus, wenn ihr alles aus Rauten Nr. 9 zusammensetzt: der klassische Baby Block. Eine Raute ist ja nichts anderes als ein gleichseitiges Parallelogramm.

English Paper Piecing Blume Flower

 

CLAUDIAS BLUME (Variante I)

 

Nr. 2 (Quadrat) als Mittelpunkt, Nr. 15-rev und Nr. 4 (Dreieck) in jeweils gleichen Kantenlängen ergibt eine quirlige Blume.

English Paper Piecing Blume Flower

So sieht es aus, wenn ihr die Blumenblöcke zu einer Fläche zusammensetzt. In der Mitte von 4 Blöcken entstehen Windmühlenblätter, die farblich sehr schön hervorgehoben werden können.

English Paper Piecing Blume Flower

Wenn ihr jeden zweiten Block spiegelverkehrt arbeitet, also anstatt Nr. 15-rev die Schablone Nr. 15 verwendet, dann sieht das Flächenmuster schon ganz anders aus. Zwei Dreiecke Nr. 4 stoßen in der Mitte immer aufeinander. Wenn ihr eure Farben gut geplant habt, könnt ihr diese 2 Dreiecke Nr. 4 durch 1 Dreieck Nr. 4 B in doppelter Kantenlänge ersetzen.

 

Beispiel: Ihr habt euch bei den Schablonen generell für die Kantenlänge 35 mm entschieden. Dann braucht ihr anstatt 2 Dreiecke Nr. 4 in 35 mm das Dreieck Nr. 4 B in 70 mm Kantenlänge (das auf  der CD zum Buch enthalten ist).


English Paper Piecing Blume Flower

CLAUDIAS BLUME  (Variante II)

 

Für diese Variante braucht ihr Nr. 2 (Quadrat) als Mittelpunkt, Schablone Nr. 15 und Nr. 4 (Dreieck) in jeweils gleichen Kantenlängen.

English Paper Piecing Blume Flower Stern Cowboy Star

Die Fläche aus diesen Blöcken offenbart einen Stern! Zwei gleichseitige Dreiecke verbinden sich zu einem Parallelogramm. Ihr könnt also statt der zwei Dreiecke gleich ein Parallelogramm Nr. 17 C beziehen. Nur an den Rändern kann man auf die Dreiecke Nr. 4 nicht verzichten.  

 

Die neue Schablone Nr. 17 C steht zum Download unter "GRATIS Neue Schablonen" bereit.

 

English Paper Piecing Blume Flower Stern Cowboy Star

Hier ist jeder Block lediglich in einer anderen Farbe gestaltet. Und schon erkennt man wieder die Blumen. Klasse für Reste, oder?

English Paper Piecing Tulpe Tulpenfeld Field of Tulips

TULPENFELD

FIELD OF TULIPS

 

Wunderbar für viele kleine Reste: Die Tulpen entstehen aus Parallelogramm Nr. 17 C und Nr. 17 C-rev. Der Hintergrund besteht aus Quadrat Nr. 2 sowie Füllquadrat Nr. 2 D, alle Schablonen in bzw. für die gleiche Kantenlänge. Viel Spaß! 

 

Die neue Schablone Nr. 17 C-rev steht zum Download unter "GRATIS Neue Schablonen" bereit.

 

English Paper Piecing Bonbons Candies

Bonbons

Candies

 

Die Bonbons lassen sich aus den Schablonen

Nr. 2 (Quadrat),

Nr. 3 (Rechteck),

Nr. 11 (Raute) und

Nr. 17 B (Parallelogramm)

in gleichen Kantenlängen legen.

 Varianten


Wer Spaß am Spielen hat, kann die Farben anders verteilen und auch mit Farbstärken arbeiten. So entsteht ein unendliches 3-D-Verwirrspiel. An den Schablonen hat sich nichts geändert!

Immer auf dem Laufenden sein: Registrier dich für den Newsletter!

QR English Paper Piecing

Claudia Schmidt Claudia Wollny
ab sofort: Claudia Wollny

Ich habe Ja gesagt! Und nun heiße ich nicht mehr Claudia Schmidt, sondern Claudia Wollny – so findet ihr mich auch in Zukunft bei meinen neuen Projekten. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön für das tolle positive Feedback für mein Buch!

PATCHWORK

Mein neues Buch ist erschienen!

Patch Easy Claudia Schmidt

BRETTCHEN-WEBEN

TABLET WEAVING

Was ich außerdem noch mache ... (draufklicken!)

BUCH

"Die fabelhafte Welt der brettchengewebten Stola und Manipel zu St. Donat, Arlon" Erscheinungstermin Mai 2015

ARLON VIDEO

BUCH

"Der Lilienhain • A Lily Grove" Erscheinungstermin Januar 2016

Kumihimo

Tutorials

YouTube Channel

Claudia Schmidt

Besuche seit 11.6.2012

free counters